News

Grüne Mode – Birthday Suits: Kunstvolle Kleidung als Körpererweiterung

Monika Zielinski wrote this article about us for GrueneMode.com:

Das deutsche Label Birthday Suits betrachtet Kleidung aus einem etwas anderen Blickwinkel. Mode und Kunst gehören für die Designerin zusammen und werden auch von ihr gleichzeitig erschaffen. Die Idee der Mode als Körpererweiterung spielt dabei eine wesentliche Rolle. Durch die Verwendung von Biostoffen möchte Birthday Suits auch seinem sozial-nachhaltigen Anspruch gerecht werden.

Gegründet wurde das Label aus Leipzig 2008 von Louise Walleneit. Nach ihrem Modestudium hat Louise auch noch Kunst studiert, um ihre schöpferische Tätigkeit zu erweitern und der Mode mehr Tiefe zu geben. Neben einer jährlichen Kollektion beschäftigt sich die Designerin regelmäßig mit bestimmten Themen, die dann im Zuge ihrer Kunst und Mode verarbeitet werden.

Mit dem englischen Begriff Birthday Suits ist im Prinzip die Nacktheit oder die bloße Haut gemeint, mit der wir geboren werden. Für das Label hat Kleidung daher auch etwas mit Body Extensions zu tun, also mit der Körpererweiterung durch Stoff. So versucht Louise Kleidung zu schaffen, die mit dem Material und dem Schnitt dem Körper Freiraum zur Formung gibt. Nicht die Stoffe werden in Form geschnitten, sondern der Körper darf formen. Sie ist fasziniert von dem Zusammenspiel mit Material und Körper, welches beispielsweise bei abgetragener Kleidung sichtbar wird. Die Körperbewegungen und die Haltung hinterlassen Spuren im Material und machen es sich zu eigen.

Diese Körpererweiterung der Kleidung nimmt bei Birthday Suits unterschiedliche Formen an. So gibt es bei diesem Label keine herkömmlichen Kleider, Röcke oder T-Shirts. Hinter jedem Entwurf steckt eine Idee und häufig gibt es verschiedene Möglichkeiten die Birthday Suits Kleidung zu tragen. Gerade dieser interdisziplinäre Ansatz mit Mode, Kunst und Forschung als kreativer Pool zeichnen die nachhaltige Mode aus. Für experimentierfreudige Menschen und jene aus dem Kunstbereich könnte dieses Label eine interessante Entdeckung sein.

Nachhaltig ist die Mode durch die verwendeten Öko-Stoffe und die lokale Herstellung in Deutschland. Louise nutzt für die Modelle nur faire Stoffe und zwar von regionalen Anbietern wie etwa Lebenskleidung, Siebenblau oder Seidentraum. Hauptsächlich sind dies Bio-Baumwolle, Bio-Seide und Bio-Wolle. Die Anbieter, wie etwa Lebenskleidung, kennen ihre Lieferanten und die Betriebe, welche überwiegend GOTS zertifiziert sind.

Kaufen kann man Birthday Suits vor allem im eigenen Showroom in Leipzig (Spinnerei Leipzig, Spinnereistr. 7 Halle 10G, 04179 Leipzig), in einigen Boutiquen sowie und über das Internet z.B. im Avocadostore.


Source: http://www.gruenemode.com/2014/02/birthday-suits/